zum Inhalt

St. Jakobus Pilgerweg Sachsen-Anhalt

 

Übersicht » Stationen

Stationen

23 HETTSTEDT
St. Jacobi

Für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild!

Am Kupferberg bei Hettstedt befand sich im Jahre 1199 die Wiege des Mans­fel­der Kup­fer­schie­fer-Bergbaus. Seit dem 14. Jh. führt Hettstedt nachweislich Jakobus d. Ä. mit Stab und einer Ta­sche mit Muschel im Stadt­wappen. Die Stadtkirche St. Jakobi wurde vom Ja­ko­bus­tag 1418 bis 1517 gebaut und erhielt nach einem großen Stadt­brand ihre barocke Aus­stat­tung. In der Kirche finden sich mehrere Ja­ko­bus­dar­stel­lungen: in den Schlusssteinen und an der Kan­zel. Die evangelische Gemeinde belebt seit einigen Jahren die Pilgertradition neu: je­des Jahr fin­det zum Jakobustag am 25. Juli ein Jakobuslauf statt.
Zur Pilgersegnung wird herz­lich ein­ge­la­den.

Gottesdienst:
So, 9.30 Uhr
Geöffnet:
Ganzjährig, Mo–Fr, 9–17 Uhr
Markt (Kirchplatz 1)
T (03476) 81 24 10
www.st-jakobi-hettstedt.de
St.JakobiHET@t-online.de

Pilgerunterkunft vorhanden

 

Empfehlenswerte Literatur: 

wanderführer
Wanderführer

Titelfoto
Pilgerhandbuch


Pilgerausweis
Pilgerausweis beantragen


neues Pilgerzeichen

Pilgerzeichen


Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?
Mitglied werden
Spenden


 

© St. Jakobus Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
© Webdesign, CMS, Hosting: Internetagentur LILAC-media Halle